Mitgliederbereich    |    Kontakt   |   News  

Sie befinden sich auf: Home

Herzlich Willkommen

auf den Informationsseiten der Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern e.V.. Zweck der Arbeitsgemeinschaft ist die Förderung und Koordination von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Geriatrie in Bayern. Hinweis in eigener Sache: Diese Informationsseiten werden fortlaufend aktualisiert und ergänzt. Daher freuen wir uns, wenn Sie uns wieder besuchen.


Aktuelles der AFGiB:

Ort: Kreisklinik Roth
Zeit: Dienstag, 28.11.2018

Weiterlesen

Die St. Johannes Klinik Auerbach wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein
Facharzt (m/w/d) für die Abteilung Innere Medizin / Akutgeriatrie...

Weiterlesen

Die Schön-Klinik Harthausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leitenden Arzt Geriatrie (m/w)

Leitet Herunterladen der Datei einStellenanzeige einsehen

Weiterlesen

Termin:

23.10.2018 9:30 Uhr

Ort:

Geriatriezentrum Bürgerspital Würzburg

Leitet Herunterladen der Datei einProgramm

Weiterlesen

Das Helios Amper-Klinikum Dachau sucht einen Psychologen (m/w/d) für die Schmerztherapie - befristet in Teilzeit

Öffnet externen Link in neuem Fenster Stellenanzeige einsehen

Weiterlesen

Aktuelle Meldung:

Noch freie Studienplätze beim Studiengang Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege in Kempten-...

Weiterlesen

Termin:

18.10.2019 10:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

Haßfurt Landratsamt

Weiterlesen

Termin:

15.03.2019 10 - 16.30 Uhr

Ort:

Würzburg Bürgerspital

 

Anschließend Abendveranstaltung

Weiterlesen

AFGiB e.V. - Termin:

Die Mitgliederversammlung der AFGiB e.V. findet zweimal im Jahr statt.

Nächster Termin: 19.10.2018 in Coburg

Weitere Informationen folgen.


Informationsblatt

Die Berufsgruppen der Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern e.V.:
Ergotherapie

Ergotherapie

Das Wort Ergo in Ergotherapie stammt aus dem griechischen und ist abgeleitet von „ergon“, und bedeutet so viel wie „tätig sein“. 

Logopädie

Logopädie

Wir untersuchen und behandeln Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen, u.v.m.

Sozialdienst

Sozialdienst

Unserem Selbstverständnis liegt Art. 1 des GG zugrunde: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.

Pflege

Pflege

Im Arbeitskreis engagieren sich Pflegedienstleitungen und Leitungenaus dem gesamten bayerischen Raum.